Mücken nerven Leute

Deutsche-Kamera Preisträgerin Jessica Dürwald hat ein Musikvideo für die Electro-Soul-Pop-Kombo Laing gemacht, und ich konnte meine neu gewonnenen Stop Motion Skills beisteuern:

 

Die Mücke ist aus Papier, wurde von Jessica Dürwald designt, von einer Zeichnung von Rike Rothe inspiriert, und wurde dann von mir auf dem Tricktisch animiert. Diese Art der Animation macht mir super Spaß weil sie so intuitiv ist (Fehler korrigieren geht nicht) und etwa zehn mal so schnell geht wie handgezeichnete Animation. Aber ich stand meistens alleine an meinem abgedunkelten Stop Motion Set in unserem Studio in Berlin Treptow, während der Life Dreh in Neuköln statt fand.

Zum ersten mal habe ich also das ganze restliche Team kennengelernt auf der Release Party am Samstag in der Klappkatze Neuköln! Zum Glück hatte ich in der Zwischenzeit noch keine Sozialphobie entwickelt, und es war sehr lustig.

Das Musikvideo ist auf youtube zu sehen und wird vom Verlag Oetinger veröffentlicht, der eine CD namens “Unter meinem Bett” herausgibt mit Songs von verschiedenen Künstlern für Kinder.

Advertisements