Video News

schlangenbeschwoererin_DGB

Hier kann ich endlich einen Job im Internet vorzeigen, der mich letztes Jahr vor Weihnachten und nach Neujahr beschäftigt hat (Urlaub muss sein, vor allem wenn man mit der Gewerkschaft zusammen arbeitet), und der mir und meiner Kollegin beiden ganz viel Spaß beschert hat. Mit Rike Rothe zusammen habe ich im Januar vier Video Clips fertig gestellt für die Deutsche Gewerkschaft. Das Thema heißt: “Was verdient die Frau”, (zu wenig), und es wird ab jetzt bis zum Weltfrauentag jeden Mittwoch ein kurzer Clip veröffentlicht mit bewegten Cartoons zu diesem Thema – die Rike Rothe und ich gestaltet haben.

Der erste heißt “Die Zauberassistentin” und ist neben den anderen drei folgenden Clips hier zu finden.

Die Story und das Konzept, die auf das Thema Wage Gap in sozialen Medien aufmerksam machen sollen, kommen vom DGB. Rike hat die schon existierenden Designs aus Logos genommen, die der DGB gestalten hat lassen für das “Was verdient die Frau”-Projekt, und neu interpretiert, um sie für unsere Animation fit zu machen. Außerdem hat sie noch Figuren in allen vier Videos dazu kreiert, wie den Zauberdirektor, das Baby, grüne Schlangen … Und ich habe in Flash dann die Szenen in Bewegung gebracht. Ich bin besonders zufrieden mit dem Moment, wo der Pfannkuchen sich in eine Rose verwandelt.

Auch auf Facebook gibt es ständig News über das Projekt und dort werden dann nach und nach bis zum 8. März unsere Clips veröffentlicht.

Es lohnt sich echt zu recherchieren, auf ihrer Seite hat die deutsche Gewerkschaft verschiedene Artikel und Zahlen zum Thema Wage Gap zwischen Frauen und Männern aufgelistet, da sind ein paar interessante Fakten zu finden, damit frau in Diskussionen darüber besser bestehen kann.

Advertisements